Radionik für Pferde

In der Natur und wenn sie freien Zugang zu einer unbehandelten, naturbelassenen Wiese mit mineralstoffhaltigem Boden hätten, zu einer Wiese voller Kräuter und guter Gräser, so würden Pferde und Ponys dort gar nicht erkranken. Oder - falls doch - schnellstens wieder gesund werden. Denn die Tiere haben einen sechsten Sinn, sie spüren, welches Kraut ihnen gut tut und hilft. In der freien Natur also bräuchten sie weder einen Doktor noch einen Tierheilpraktiker. Doch welches Pferd lebt heute noch in so einem Paradies?

Daher empfehle ich neben der radionischen Besendung häufig auch Kräutermischungen.



Behandlung bei:
Sommerekzem
Mauke
allen Bewegungseinschränkungen/Lahmheiten
Unruhe
Lethargie
Haut- und Fellkrankheiten
Bronchitis und chronischem Husten
Kotwasser
Pilzbefall (innerlich und äußerlich),
Parasitenbefall und Folgen davon
Borreliose
© 2018 Nina Kohn, Tierheilpraktikerin – Tel. 04343 / 49 39 89 oder 0171 / 347 21 55 – nina@kohn-laboe.de | Impressum | Datenschutz